Servicebereich

Sie definieren, was sie benötigen, welche Partner es gibt, was ich für Sie tun kann. Sollten ich in einigen Bereichen keine Vorkenntnisse haben, suchen ich mir Kooperationspartner oder nehme entsprechende Aufgabenstellungen in meinem Servicebereich auf. Wichtig ist nur, Sie bestimmen den Leistungsumfang.

Dienstleistungsverträge sind in der Regel zeitbegrenzt und können zu jeder Zeit neu definiert werden. Ich stelle nur die Leistung bzw. Arbeitszeit in Rechnung, die ich für Sie auch geleistet habe oder was vorher vereinbahrt worden ist.

Beratung

Ziel ist es meine Kunden möglichst umfassend zu beraten. Dabei steht der Verkauf nicht im Vordergrund.

Meine Beratungsleistung beinhaltet Analyse des Ist-Zustande und die sich daraus ergebenden notwendigen kurzfristigen Änderungen und wie entwickelt sich Ihre EDV-Landschaft langfristig. Die Inhalte ergeben sich aus denen von Ihnen gestellten Anforderungen. Das kann sich ein auf die von Ihnen eingesetzten Computer bewschränken oder auch alle angenzenden Bereiche, wie Standardsoftware, branchenspezifische Software, Telekommunikation, Smartphone, Vernetzung von Standorten und Überwachung einbeziehen. Letzendlich bestimmen Sie, was Sie wollen und was ich für Sie tun kann.

D.h. ich erstelle für Sie ein Angebot und Sie entscheinden wie es weitergeht. 

Wartung und Einrichtung

Sollten Sie Probleme mit Ihrer bestehenden Technik haben, versuchen ich diese kostengünstig zu reparieren. Wenn es sich nicht mehr lohnt, kann ich auch entprechende neue Computer anbieten. Selbstverständlich versuche ich die Daten von den alten Computern zu übernehmen. Auch können Sie problemlos Ihre bestehende Technik bei mir erweitern (wenn das technisch und rechtlich möglich ist). Auch übernehmen ich die Wartung Ihrer bestehenden Systeme.

In der Regel schließen ich keine Wartungsverträge ab. Es wird immer nur das abgerechnet, was an Leistung und Material anfällt.

Bürokommunikation

Dieser Aufgabenschwerpunkt richtet sich an Firmen und Selbständige, die Unterstützung suchen ihre Bürotechnik bestmöglich einzusetzen. Ein Schwerpunk ist die Telefonie, sei es Handy, normales Telefon bis zu kleineren Telefonanalgen jeglicher Art. Ein weiterer Schwerpunkt sind die Bürocomputer, Drucker, Anbindung ans Internet, kleinere Server und deren Vernetzung bis hin zu Alarmanlagen. Hauptaugenmerk dabei liegt auf der sinnvollen Verbindung der einzelnen Komponeten.

Ergänzt wird das Ganze durch die entsprechende Software. Angefangen bei Standardsoftware, wie Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Mailprogrammen und Internetbrowsern in Verbindung mit branchenspezifischer Software, bei welcher ich auch die Kommunikation mit den entsprechenden Softwarehäusern übernehmen kann.

Dabei spielt die Sicherheit zum Schutz vor Viren und Fremdzugriffen sowie auch Schutz vor Datenverlusten eine große Rolle.